Viele Menschen verbinden Brettspiele mit Schach, Mensch-Ärger-Dich-nicht oder Monopoly. All diese Spiele sind nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt verbreitet und beliebt und werden gerne als Referenz für Brettspiele im Allgemeinen genannt. Zu der Zeit als diese Klassiker entstanden gab es nicht allzu viele Alternativen und so waren diese Spiele gern gesehene Abwechslung für ganze Generationen von Familien.

Doch mit dem Erscheinen von Catan 1995 hat sich einiges Verändert. Das Spiel des Jahres gab es zu diesem Zeitpunkt schon seit ca. 15 Jahren, doch dürfte hier die Bombe endgültig eingeschlagen haben. Catan genießt meiner Meinung nach (zumindest in Deutschland) einen ähnlichen Bekanntheitsgrad wie Monopoly und nicht wenige haben schöne Erinnerungen an ihre Jugend und die vielen langen Catan-Abende. Wenn diese Generation nun heute Familien gründet, kommen aber nach wie vor die alten Spiele aus der eigenen Kindheit/Jugend auf den Tisch, obwohl es doch jährlich um die 1.000 Spiele-Neuerscheinungen gibt und die Zahl von Jahr zu Jahr steigt.
 

Es muss nicht immer Catan sein

Aus dieser Masse an Neuerscheinungen schlau zu werden und ein Spiel zu finden, dass auch wirklich etwas taugt, ist nicht immer einfach. Daher ist es manchmal gar nicht so verkehrt einen Blick in die jüngere Vergangenheit zu werfen und sich einen Eindruck davon zu machen, welche Spiele denn zu den “Modernen Klassikern” zählen. Also Spiele, die zwar in diesem Jahrtausend erschienen sind, aber bereits einige Jahre auf dem Buckel haben und sich ebenfalls (weltweit) einer großen Beliebtheit erfreuen, bei Familien und Brettspielnerds wie mir gleichermaßen.

In Zukunft möchte ich nun regelmäßig alle ein bis zwei Monate einen dieser modernen Spieleklassiker vorstellen. Spiele, die zwar bereits ein großes Ansehen genießen und relativ bekannt sind, aber meiner Meinung nach noch mehr Bekanntheit genießen könnten und damit etwas frischen Wind auf die Spieltische junger Familien zu bringen und andere moderne Klassiker wie Catan oder auch Carcassonne vom Thron zu stoßen.
&nsp;

Moderne Spieleklassiker – immer wieder Spaß am Spiel

Den Anfang habe ich bereits mit meinem letzten Review gemacht: Citadels (eine Neuauflage des modernen Klassikers Ohne Furcht und Adel) hat nach fast 20 Jahren immer noch nichts von seinem Charme verloren und zählt nach wie vor zu einem der besten Spiele weltweit. Ein Indiz hierfür sind die mehr als 39.000 Bewertungen auf der weltbesten Spieledatenbank!

Hier findet ihr eine Liste der Spiele, die ich plane in den kommenden Monaten vorzustellen. Sicherlich werden im Laufe der Zeit noch weitere Spiele hinzukommen.

Einige der genannten Spiele haben im Laufe der Jahre eine Verjüngungskur durchlaufen, z.T. durch optische oder auch regeltechnische Anpassungen. Auch das ein Zeichen für die Qualität dieser Spiele. Zudem haben die meisten noch Erweiterungen im Laufe der Jahre spendiert bekommen, wodurch der Spielspaß bei vielen noch gesteigert wurde.

Nr. 1 – Citadels/ Ohne Furcht und Adel: Gerissenes Karten-Stadtbauspiel – hauen, beklauen, bestechen und meucheln inklusive!
Nr. 2 – Zug um Zug
Nr. 3 – Stone Age
Nr. 4 – Coloretto
Nr. 5 – Lost Cities: Ein einfaches aber taktisches Karten-Duell, das gerade erst neu aufgelegt wurde
Nr. 6 – Pandemie
Nr. 7 – Puerto Rico
Nr. 8 – Heckmeck am Bratwurmeck
Nr. 9 – Hive
Nr. 10 – Smallworld

One thought on “Moderne Spieleklassiker – Must Haves für spielbegeisterte Familien

  1. Eine schöne Liste. Von den genannten Titeln sind Lost Cities und Pandemie meine persönlichen Favoriten. Wobei Pandemie doch recht bekannt ist und Lost Cities als großer Geheimtipp unter den 2-Spieler Spielen gilt.

    In deinem Kommentar zum Spiel des Jahres 2017 hast du PitchCar erwähnt. Ich hab das Spiel noch unter den Namen Carabande zuhause liegen und ist für mich ebenfalls ein absoluter Klassiker. Vielleicht wäre es auch eine Idee für dich PitchCar mal vorzustellen. Das kennt irgendwie kaum jemand, was ziemlich schade ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.