Wie bereits in meinem Beitrag zum Kleinen Garten erwähnt, ist die Auswahl an guten Kinderspielen für die Allerjüngsten nicht allzu groß. Hinzu kommt, dass die Spielelemente doch irgendwie immer identisch sind.

Schön, dass es die Ministeps-Reihe von Ravensburger gibt, die neben wirklich tollen Büchern und Spielzeug auch Spiele anbietet. Mein erstes Mitmach-Spiel ist eines dieser Spiele und auf jeden Fall ein super erstes Spiel für Kinder ab 2 Jahre.
 

Mein erstes Mitmach-Spiel – Wir bauen der Maus ein Zelt

Mein erstes Mitmach-Spiel ist schnell erklärt und aufgebaut. Es geht darum die einzelnen Zeltteile (5 an der Zahl) zu sammeln und zusammenbauen, damit die Maus sich in ihrem Häuschen verstecken bzw. zur Ruhe legen kann. Für jedes Zeltteil muss eine Aufgabe gelöst werden.
Doch wie kommt man an diese Aufgaben?

Ravensburger Mitmach-SpielIn die Mitte kommt ein Spielplan, auf dem die Maus ihre Runden dreht. Dies erfolgt per Würfelwurf. Auf dem Würfel sind insgesamt vier Farben abgebildet (rot 2x, blau 1x, gelb 1x, sowie 2x lila)
Nicht jedes Feld ist ein Aufgabenfeld, sondern nur jedes 3te (der Plan zeigt insgesamt 9 Felder).

Nacheinander darf jeder Mitspieler würfeln und die Maus bewegen. Trifft man dabei auf eines der Aufgabenfelder, so wird die oberste Aufgabe vom passenden Stapel umgedreht und vom aktiven Spieler bzw. von allen gemeinsam ausgeführt.

Die Aufgaben liegen in drei Aufgabenarten vorliegen:

  • Tiere benennen und die dazugehörigen Tierlaute nachmachen (blau)
  • Turnübungen vorführen (gelb)
  • Gemeinsame Aufgaben erfüllen wie z.B. singen, tanzen, umarmen etc. (rot)

Trifft die Maus auf ein lila Feld muss der aktive Spieler eine Runde aussetzen und sich zur Ruhe legen.
Sobald alle Zeltteile gewonnen wurden wird das Zelt zusammengebaut (im Idealfall von den Eltern) und die Maus kann darin, darum und darauf herumtanzen ;-).
 

Mein erstes Mitmach-Spiel – Viel Spaß in kurzer Zeit

Als meine Tochter noch klein war liebte sie Mein erstes Mitmach-Spiel über alles. Es ging immer so schnell vorbei, dass wir in der Regel 2-3 Runden hintereinander gespielt haben bis alle Aufgabenkärtchen einmal durch waren.
Im Sommer kramte ich das Spiel nun für einen Vortrag wieder hervor und sofort war meine Große wieder Feuer und Flamme und wollte Mein erstes Mitmach-Spiel direkt wieder spielen … und das obwohl sie inzwischen fast 5 Jahre alt ist.

Mein erstes Mitmach-Spiel von Ravensburger macht in meinen Augen alles richtig:

  • Die Regeln sind von Kindern im Alter von 2 Jahren schnell erfasst: Würfeln und Maus bewegen. Beim Rest helfen dann Mama, Papa oder Geschwister.
  • Der Aufforderungscharakter durch die unterschiedlichen Aufgaben und das tolle Spielmaterial ist enorm hoch. Sollten einige Aufgaben noch zu knifflig sein, dann wird die dazugehörige Karte einfach aus dem Spiel genommen.
  • Die Spieldauer ist mit 10 Minuten gut bemessen .. und die Zeit geht superschnell vorbei, da immer alle involviert sind.
  • Die Kinder können nach dem eigentlichen Spiel mit der Maus und dem Zelt weiterspielen. So wird freies Spiel in das eigentliche Spiel integriert.
  • Auch erste Farben sind mit dabei, wenn auch nicht so ausgeprägt wie vll. in anderen Farbspielen.

Mein erstes Mitmach-Spiel sticht für mich aus den ersten Spielen, die es derzeit auf dem Spielemarkt zu kaufen gibt, deutlich heraus. Ebenso wie übrigens das Mäuschen-Farbspiel aus der gleichen Reihe. Nicht ohne Grund wurde es bereits 2006 erschienen erst 2015 nochmals neu überarbeitet aufgelegt.

Ich freue mich schon darauf, wenn mein Sohn endlich das richtige Alter für die ersten Spiele erreicht hat. Und ich bin mir sicher auch dann werde ich meine Tochter nicht 2x bitten müssen doch auch mal mitzuspielen.
 

Spieleinfo
Alter: 2+
Spieleranzahl: 2 – 3
Spieldauer: 10 min
Verlag: Ravensburger
Erscheinungsjahr: 2015 (2006)
Preis: ~ 20 EUR

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.